Aktuelle Informationen zum Coronavirus/COVID-19

Diesbezüglich, v.a. auch in Verbindung mit der Fragestellung, ob eine Infektion über Lebensmittel möglich ist, verweisen wir auf die offiziellen Quellen bspw. des Bundesinstituts für Risikobewertung (www.bfr.bund.de), des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und des Bundesministeriums für Gesundheit (www.bundesgesundheitsministerium.de).

Bei welcher Temperatur lagert die Ware?

Unser Produkte werden immer zwischen mindestens -18°C und -24°C in der geschlossenen Kühlkette gelagert.

Wie findet der Transport aus den unterschiedlichsten Ursprungsländern statt?

Je nach Lage werden unsere Produkte mit modernen Kühlaufliegern (europ. Festland) auf der Straße oder mit versiegelten Kühlcontainern (Asien, Amerika) auf dem Seeweg bei uns angeliefert.

Wie lange sind die tiefgefrorenen Waren haltbar?

Für unsere Obst-, Gemüse-, Pilz- und Kräuterartikel gewährleisten wir eine Mindesthaltbarkeit von 24 Monaten ab Produktion.

Herausragende Qualität und Frische sind der Anspruch - Wie wird dieser erfüllt?

Unsere Partner vor Ort kontrollieren den gesamten Wachstums-/Reifeprozess sowie die Verarbeitung und Auslieferung. Die Artikel werden ausgereift in ihrem natürlichen Ursprung von Vertragslandwirten geerntet und unmittelbar zum verarbeitenden Unternehmen transportiert, welches zentrale in der Ernteregion liegt. Nach der Qualitätskontrolle wird gereinigt, sortiert, bearbeitet und schonend bei -40°C eingefroren. (Schockfrostung) Alle Inhaltsstoffe sind so konserviert und warten auf den Verzehr.